Inhaltsbereich

Bürgerinformationssystem

Sitzungsvorlage - 0013/21  

Betreff: Informationen zur Planung einer Photovoltaikanlage Gemarkung Weitendorf
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:Informationsvorlage
Federführend:Fachbereich Bauen, Umwelt & Bürgerdienste Bearbeiter/-in: Stein, Nancy
Beratungsfolge:
Ortsrat Lüttenhagen
02.03.2021 
Sitzung des Ortsrates Lüttenhagen (offen)   
Bau- und Entwicklungsausschuss
09.03.2021 
Sitzung des Bau- und Entwicklungsausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Problemdarstellung/Sachverhalt:

Mit Schreiben vom 24.07.2020 stellte die Photovoltaikgesellschaft Halle UG ihre Planungsidee zum Bau einer Photovoltaikanlage im Bereich der Gemarkung Weitendorf, entlang der ehemaligen Bahnstrecke Neustrelitz-Feldberg, südlich des Ortsteils Weitendorf, auf einer Gesamtfläche von ca. 20 ha vor. Für die beabsichtigte Nutzung der Flächen wäre ein Bebauungsplanverfahren erforderlich gewesen. Die Verwaltung wurde von der Gemeindevertretung beauftragt, weitere Informationen hinsichtlich der Umsetzbarkeit einer Photovoltaikanlage einzuholen. Daraufhin fragte die Verwaltung mit einer Planungsanzeige hinsichtlich der Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans die Vereinbarkeit der Planung mit den Grundsätzen und Zielen der Raumordnung ab und bat das Amt für Raumordnung sowie den Landkreis Mecklenburgische Seenplatte um Stellungnahme.

 

Das Amt für Raumordnung und Landesplanung Mecklenburgische Seenplatte bestätigte die Vereinbarkeit der Planung mit den Grundsätzen und Zielen der Raumordnung entlang der Schienenstrecke mit Schreiben vom 10.12.2020. Hintergrund ist die bestehende Widmung der Strecke für den Bahnverkehr, trotz Stilllegung.  

 

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte beantwortete die Anfrage aufgrund der zu erwartenden Konflikte mit den Schutzgebieten negativ. Eine Zustimmung zum Bebauungsplanverfahren mit einer beabsichtigten Photovoltaiknutzung kann auf den Flächen aus Gründen des Naturschutzes nicht in Aussicht gestellt werden (Stellungnahme vom 25.01.2021).  

 

Die Photovoltaikgesellschaft Halle UG zog am 23.01.2021 ihren Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes für den Bau einer Photovoltaikanlage auf den Flächen der Gemarkung Weitendorf schriftlich zurück.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Stellungnahme Finanzverwaltung:

 

Finanzielle Auswirkungen

ja

 

nein

x

Kostenstelle

Kostenträger

Konto

 

 

 

Investitionsnummer:

 

Mittel benötigt:

Mittel verfügbar:

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

Stellungnahme Amt für Raumordnung und Landesplanung

Stellungnahme Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Stellungnahme Landkreis Meckl. Seenplatte (395 KB)      
Anlage 2 2 Stellungnahme_ARL (216 KB)