Inhaltsbereich

Bürgerinformationssystem

Sitzungsvorlage - 0048/20  

Betreff: Beschluss zur Vergabe der Planungsleistungen für den Straßenbau "Zum Waldsportplatz"
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:Sitzungsvorlage
Federführend:Fachbereich Bauen, Umwelt & Bürgerdienste Bearbeiter/-in: Roller, Marina
Beratungsfolge:
Hauptausschuss Entscheidung
15.06.2020 
+++ ORTSWECHSEL - Sitzung des Hauptausschusses - ORTSWECHSEL +++ ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Problemdarstellung/Sachverhalt:

Die Gemeindestraße „Zum Waldsportplatz“ stellt sich derzeit mit einer wassergebundenen Decke dar. Solche Straßen bedürfen im Jahr einer mehrfachen Instandsetzung. Hinzu kommt eine hohe Staubbelastung, die u.a. für die bestehende und künftige Wohnbauerweiterung belastend ist. Ein reger Verkehr zum hiesigen Baumarkt oder Schrotthandel kommt hinzu.

Diese Gemeindestraße ist im Entwurf der Prioritätenliste für den Straßenbau in den Jahren 2020-2022 enthalten. Bestandteil der Investitionsliste zum HH-Plan 2020 ist die Straße nicht.

Um einen Vorlauf für den grundhaften Ausbau zu schaffen (ca. 450 m), wäre die Erstellung einer Genehmigungsplanung nach HOAI (Leistungsphase 4) noch in diesem Jahr von Vorteil. Diesbezüglich sind 3 Ingenieurbüros zur Abgabe eines Honorarangebotes aufgefordert worden. Diese sind:

° Niemann, Schult & Partner GmbH

° Ingenieurbüro Thiele & Partner mbB

° Ingenieurbüro Siebeling GbR.

Alle Büros kommen aus Neustrelitz. Da die Angebote auf der Grundlage der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) basieren, sind die Angebote in gleicher Höhe abgegeben worden. Bis zur Leistungsphase 4 (Genehmigungsplanung) wird ein Honorar von etwa 17.000,00 € Brutto fällig. Nach § 5 (4) Abs. 7 der Hauptsatzung sind Verträge nach der HOAI über 10.000,00 € durch den Hauptausschuss zu beschließen.

Die Bauverwaltung schlägt das Ingenieurbüro Niemann, Schult & Partner GmbH zur Vergabe des Planungsauftrages vor (zunächst bis zur Stufe 4). Mit dem Büro sind bisher gute Erfahrungen gemacht worden, auch was Straßenplanungen betrifft. Planungskapazitäten stehen dem Büro zur Verfügung.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Planungsauftrag für den grundhaften Ausbau der Gemeindestraße „Zum Waldsportplatz“ geht an das Ingenieurbüro Niemann, Schult & Partner GmbH. Eine stufenweise Beauftragung ist vorgesehen, für das Jahr 2020 bis zur Stufe 4, der Genehmigungsplanung.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Stellungnahme Finanzverwaltung:

 

Finanzielle Auswirkungen

ja

X

nein

 

Kostenstelle

Kostenträger

Konto

301203

54100012

523380000

Investitionsnummer:

 

Mittel benötigt:

17.000,00 €

Mittel verfügbar:

42.788,47 €

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

 

- Keine -