Inhaltsbereich

Bürgerinformationssystem

Auszug - Beschluss zum Konzept einer Bebauung in der Prenzlauer Str. 1 + 3  

Sitzung des Ortsrates Feldberg
TOP: Ö 7.2
Gremium: Ortsrat Feldberg Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Do, 28.02.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:10 Anlass: Sitzung
Raum: Hans-Fallada-Museum
Ort: Zum Bohnenwerder 2, 17258 Feldberger Seenlandschaft
0019/19 Beschluss zum Konzept einer Bebauung in der Prenzlauer Str. 1 + 3
   
 
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:Informationsvorlage
Federführend:Fachbereich Bauen, Umwelt & Bürgerdienste Bearbeiter/-in: Zemlin, Katrin
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Beratungsverlauf:

Herr Pfitzner hat sich vor der Sitzung für diesen TOP im Mitwirkungsverbot erklärt.

Frau Zemlin stellt kurz die Vorhaben der Familie Schwinkendorf und von Herrn Guhl vor. Herr Pfitzner erläutert sein Vorhaben und seine Motivation. Darauf folgt Frau Lüttke vom FIZ, die sehr engagiert Ihr Vorhaben präsentiert. Herr Zimmermann beantragt, heute nicht über eine Priorität abstimmen zu lassen, da er sich nicht in der Lage sieht. Dem stimmt der Ortsrat einstimmig zu und überlässt dem Fachausschuss sowie der Gemeindevertretung das abschließende Votum. Es erfolgt also keine Abstimmung. Herr Zimmermann bittet Frau Lüttke ihr Vorhaben nochmals in der Gemeindevertretung vorzustellen. Da gilt ebenso für Familie Schwinkendorf, Herrn Guhl, das FIZ und Herrn Pfitzner.

 

Problemdarstellung/Sachverhalt:

Das Grundstück in der Prenzlauer Str. 1 + 3 befindet sich innerhalb des ehemaligen Sanierungsgebietes Feldberg „Innenstadt“. Für dieses Grundstück gab es schon unterschiedliche Gestaltungsentwürfe und Erwerbswünsche. Durch die Gemeinde Feldberger Seenlandschaft wurden bereits einige Vermarktungsinitiativen gestartet. In dieser Sitzungsrunde sollen Konzepte für eine Lückenbebauung am Rathauskreisel in der Prenzlauer Str. 1 + 3 erneut vorgestellt werden. Die Vorstellung der Konzepte soll der abschließenden Entscheidung über die Vergabe dieses Grundstückes im nicht öffentlichen Teil der Sitzung der Gemeindevertretung dienen.

Am 22.01.2019 wurden 3 Konzepte im Bau- und Entwicklungsausschuss vorgestellt. Hier gab es keine Entscheidung.

Der Beschlussvorlage sind die bislang eingereichten Projektideen beigefügt.

 

 


Beschluss:

 

[ ]  Entsprechend des Beschlussvorschlages

 

[ ]  Entsprechend des Beschlussvorschlages mit folgender Ergänzung:

 

 

Beschlussvorschlag:

Es wird das Konzept ……………….. favorisiert.

 


Abstimmungsergebnis:

 

anwesend

ja

nein

Enthaltung

ausgeschl.*