Inhaltsbereich

Bürgerinformationssystem

Auszug - Informationsvorlage Auswertung Workshop 04.04.2017  

Sitzung des Kur- und Tourismusausschusses
TOP: Ö 9.3
Gremium: Kur- und Tourismusausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 27.06.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:55 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungssaal, Haus des Gastes
Ort: Strelitzer Str. 42, 17258 Feldberger Seenlandschaft
0103/17 Informationsvorlage Auswertung Workshop 04.04.2017
   
 
Status:öffentlichSitzungsvorlage-Art:Informationsvorlage
Federführend:Fachbereich Bauen, Umwelt & Bürgerdienste Bearbeiter/-in: Zemlin, Katrin
 
Wortprotokoll

Beratungsverlauf:

Herr Gardlowski erklärt, dass die Binnenkonjunktur nicht funktioniert z.B. gibt es Bio auch im Super-markt, nur von den Einwohnern der Gemeinde kann ein Unternehmen nicht leben. Herr Tenner wirft ein, dass die Gemeinde gerade unternehmerische Aspekte nicht beeinflussen kann. Der Wohnraum-mangel ist ein großes Problem. Fachkräfte werden nur gefunden, wenn auch das Umfeld stimmt z.B. schöne und bezahlbare Wohnungen, Kita- und Schulplätze. Die Gemeindeverwaltung soll die Ansied-lung von Gastronomie aktiv fördern. Es soll geprüft werden, ob kommunaler Wohnungsbau möglich ist.

 

Problemdarstellung/Sachverhalt:

Am 04.04.2017 fand unter Teilnahme der Abgeordneten ein Workshop zum Thema „Feldberger Seenlandschaft 2025“ in der Aula der Schule statt. Es wurden 4 Arbeitsgruppen gebildet:

  1. Zukunft zur Baulandentwicklung/Gewerbestandorte
  2. Stärkung des Schulstandortes/Kinderbetreuung
  3. Daseinsvorsorge/Infrastruktur/Breitbandentwicklung/ÖPNV/Ver- und Entsorgung
  4. Fachkräftesituation und qualitätsvolle touristische Entwicklung.

Jeder Teilnehmer hat an jeder Arbeitsgruppe teilgenommen (rotierendes Prinzip).

In der Anlage befindet sich die inhaltliche Zusammenfassung aus den 4 Arbeitsgruppen.