Herzlich Willkommen in der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft!

Mit der Zertifizierung von Feldberg zum Kneipp-Kurort und der Zertifizierung der nun staatlich anerkannten Erholungsorte Wittenhagen, Fürstenhagen, Lichtenberg und Waldsee ist es uns gelungen, das touristische Profil der Feldberger Seenlandschaft zu schärfen. Der Tourismus ist ein starker aber saisonaler Wirtschaftszweig, der hiesige Gesundheitstourismus ist ebenfalls eine starke Stütze der regionalen Wirtschaft. Die touristische Infrastruktur, vor allem der Fahrradwegebau hat sich durch eine intensive Zusammenarbeit mit dem Landkreis und dem Land M-V gut entwickelt. Aktuelle Bauarbeiten gibt es am 1. Bauabschnitt des Fahrradweges entlang der Landesstraße zwischen Feldberg und Möllenbeck.

Für die einheimische Wirtschaft ist wesentlich, dass es Bewegung im Breitbandausbau gibt. Einige Ortsteile sind immer noch unterversorgt, was für berechtigte Kritik und Unmut in der Vergangenheit sorgte, denn der  Breitbandausbau ist nach dem Telekommunikationsgesetz Bundesaufgabe. Die Feldberger Seenlandschaft konnte sich nun im 3. Call der Bundesförderung für den Breitbandausbau durchsetzen, d.h. ganz konkret für die Gemeinde, dass der Ausbau der Breitbandinfrastruktur wahrscheinlich Ende 2017 beginnt. Mit 100 mbit (synchroner up und download) sollen die Unternehmen endlich entsprechend ihrer Bedürfnisse versorgt werden.

Die in Feldberg ansässige Regionalschule mit Grundschule ist im Bestand gesichert, unsere Schule wird in Form einer Ganztagsschule betrieben. Selbstverständlich wird eine Mittagsversorgung angeboten. Für junge Familien halten wir in Feldberg und Dolgen entsprechende Betreuungsplätze im Krippen- und Kitabereich, die sich in unterschiedlicher Trägerschaft befinden, vor. Engagierte Tagesmütter stehen ebenfalls bei der frühkindlichen Betreuung zur Verfügung. Auch die Fürsorge von älteren Menschen ist in unserer Gemeinde durch diverse Angebotsformen abgesichert. Für alle Altersgruppen gilt: Wir haben eine solide ärztliche Versorgung mit niedergelassenen Allgemeinmedizinern, Zahnärzten und einem Badearzt. Physiotherapeuten, Psychotherapeuten und weitere Dienstleister aus dem Gesundheitsbereich komplettieren das Angebot. Das DRK-Krankenhaus in Neustrelitz und das diakonisch getragene Krankenhaus in Neubrandenburg garantieren eine gute stationäre Versorgung mit leichter Erreichbarkeit. 

Nicht nur für die Jugendlichen, sondern für alle Altersgruppen, hat sich das 3000° Festival in Feldberg als absoluter Höhepunkt entwickelt. Die Feldberger Seenlandschaft begrüßt jedes Jahr tausende -auch internationale Gäste- auf der Festwiese am Küstersteig! Dass sich Feldberg als Festivalstandort behaupten konnte, liegt sicher auch an der phantastischen Natur, den glasklaren Seen und den toleranten Gastgebern, denn zwangsläufig geht es bei einem Musikfestival ab und zu etwas lauter zu.

Nachholbedarf haben wir bei Angeboten für unsere Kleinsten. Der Kinderspielplatz auf dem Amtswerder verdient eine Auffrischung mit modernen Geräten. Daran arbeiten wir. Tipps und Hinweise von Eltern nehme ich gerne auf.

Ca. 40 Vereine sind in der Feldberger Seenlandschaft für jung und alt aktiv. Ob sportliche, kulturelle, politische oder soziale Ambitionen, es gibt vielfältige Möglichkeiten die Freizeit zu gestalten. Wer sich entsprechend engagieren möchte, findet ein vielfältiges Angebot vor. Auch die Freiwilligen Feuerwehren in der Gemeinde freuen sich über jede Unterstützung und wir haben eine sehr aktive Jugendfeuerwehr, die Miniretter. Das Ehrenamt ist in der Feldberger Seenlandschaft stark ausgeprägt und wird von mir auch engagiert begleitet. Hervorzuheben ist das jährlich stattfindende Kreiswandertreffen mit mehreren hundert Gästen aus nah und fern.

Das Rathaus in Feldberg soll Ihnen ein kompetentes Verwaltungszentrum sein. Unsere Mitarbeiter bieten aber auch mit einem mobilen Bürgerbüro Verwaltungsdienstleistungen im Ortsteil Lichtenberg an. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder Auskünfte benötigen. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Als Bürgermeisterin setze ich auf eine kontinuierliche Kommunikation mit den Ortsräten, dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und dem Land M-V. Um die Gestaltungsräume für die vielfältigen Aufgaben einer Gemeinde zu erhalten, arbeite ich mit unserer Verwaltung und der Gemeindevertretung intensiv an der Haushaltskonsolidierung der gemeindlichen Finanzen. Wir stehen für eine moderne Verwaltung in einer offenen und lebendigen Gemeinde. Ich vertrete die Interessen meiner Kommune im Kreistag des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte und ich bin Vorstandsmitglied des Städte- und Gemeindetages Mecklenburg-Vorpommern.  Hier setze ich mich u.a. für eine angemessene Finanzausstattung unserer  Kommunen ein.

Ihre Constance Lindheimer

Bürgermeisterin

Kontakt:

Gemeinde Feldberger Seenlandschaft

- Die Bürgermeisterin -

Prenzlauer Str. 2

17258 Feldberger Seenlandschaft

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: 039831/25029

Fax: 039831/20807